Aktuelles

#Snacks
16
Januar
#SNACKS
Money Maker
Vertriebssteigerung

#Kundenservice: Vom Cost- zum Profitcenter

Der Vertriebskanal Service hat das höchste Entwicklungs-Potential

Unternehmen mit hunderten oder gar tausenden täglichen Kundenkontakten im Service entdecken nach und nach das hohe Vertriebs-Potential dieser wertvollen Kundenkontakte.

Noch herrscht häufig die Vorstellung, dass ein unzufriedener Kunde, der sich im Service meldet geringe Vertriebs-Chancen bietet. Mutige Unternehmen haben dies bereits in der Breite widerlegt, andere zögern noch und wagen nur zaghaft Teilbereiche des Service mit Vertriebsaufgaben zu betrauen. Häufig gibt es jedoch schon grundsätzliche Weichenstellungen, jedoch ist die Umsetzung geprägt von niedrigen Erwartungshaltungen und typischen Herausforderungen im Changemanagement.

Unsere Erfahrung: Das Vertriebs-Potential wird weiterhin bei allen Beteiligten auf allen Ebenen unterschätzt, Ziele sind ganz überwiegend viel zu defensiv. Das Potential des Kundenkontaktes wurde noch bei keinem unserer Kunden voll ausgeschöpft.

Mit I.e.P. als Spezialist zur Entwicklung- und Steigerung von Vertriebserfolgen im Massengeschäft, haben sie einen sehr kompetenten Partner, mit dem sie Potentiale spezifizieren und Vorgehensweisen etablieren können, mit denen Sie über 18 bis 24 Monate einen positiven Trend in allen Vertriebs-KPIs hinlegen. Sei es die Conversion-Rate oder Sales per LogInStd, you name it. Das Ergebnis: Service-Center = Profit-Center.

26
Oktober
#SNACKS
Money Maker
Vertriebssteigerung

#Spaß am Vertrieb – Wir beseitigen jeden Zweifel

Wir zünden „sauber“ den Motor

Wir zünden „sauber“ den Motor

Wie klingt Vertrieb für Sie? Vielleicht denken Sie an alte Zeiten, in denen Handelsvertreter durch Orte zogen, um ihre Waren an den Mann zu bringen, den netten Kaufladen von nebenan oder an den lästigen Anruf von vorhin.
Womöglich denken Sie an die mehr oder weniger geschliffenen Überredungskünste.

Serviceberater denken da häufig an ihr schlechtes Gewissen – sich in die Lage eines Verkäufers hineinversetzend. Die Rolle des Verkäufers wird häufig als moralisch zweifelhaft angesehen. Was wir sehr häufig hören: „Ich muss den Kunden etwas andrehen“.

Wir als I.e.P. GmbH sagen, Vertrieb im volumenstarken Kundenkontakt geht heute anders.

Mit unserem Ansatz: „Mach den Kunden neugierig“ zünden wir sauber den Motor des Gesprächs, das Interesse des Kunden. Statt eines trickreich gepushten Vertriebsgesprächs wird mit ihren Kunden ein von ihm initiiertes freundliches Beratungsgespräch geführt, Kernkompetenz eines jeden Kundenberaters.
Wir sorgen dafür, dass Vorurteile und Zweifel gegenüber dem Vertrieb aus dem Weg geräumt werden und schaffen Platz für neue Möglichkeiten. Eine Zukunft, in der Vertrieb wie selbstverständlich gemeistert wird und zum unerwarteten Erfolg führt.

03
September
#SNACKS
Vertriebssteigerung
Kundenzufriedenheit

#Zielvereinbarung war gestern

Unternehmensführung auf Basis von Potentialen

Unternehmen mit Hilfe eines Zielvereinbarungsprozesses zu führen ist – richtig angewendet – durchaus wirksam. Das Management behält die Kontrolle, auf Abweichungen kann zeitnah mit Maßnahmen reagiert werden.

Wir sagen, trauen sie den Kompetenzen und Potentialen ihrer Mitarbeiter und drehen sie den Prozess um.

Schaffen sie eine Lern-Atmosphäre von Austausch und Teilhabe und erhalten sie dafür ehrliche Antworten zu den individuellen Potentialen ihrer Mitarbeiter. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Potentiale weitaus höher liegen, häufig ein Mehrfaches der Unternehmensziele.

Wir implementieren einen verlässlichen Austausch- und Entwicklungsprozess, der in der Summe der Einschätzungen ein realistisches und unerwartet positives, potential-orientiertes Ziel als Ergebnis liefert.

Wordcloud